Auf ein Wort

Keine Gottesdienste in unserer Kirchengemeinde

Liebe Kirchengemeindemitglieder,

sicher haben Sie aus den Tageszeitungen entnommen, dass Gottesdienst zur Zeit nur mit strengen Sicherheitsauflagen stattfinden können.

Hier einige Beispiele der Sicherheitsvorkehrungen:

  • Betreten und Verlassen der Kirche nur nach Aufforderung durch das Sicherheitspersonal
  • Ab dem Betreten der Kirche muss ein Sicherheitsabstand von 2 Meter gewahrt sein, zusätzlich müssen 6 Meter zum Pfarrer eingehalten werden. Die Emporen dürfen nicht betreten werden. Dies hat eine starke Einschränkung der Zahl der Gottesdienstbesucher (z. B. in Sulzkirchen 12) zur Folge. 
  • Anmeldung zum Gottesdienst mit Angabe von Namen, Anschrift und Telefonnummer
  • Handdesinfektion
  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes
  • Die Sitzplätze werden zugewiesen
  • Eingeschränkter Gemeindegesang (ca. 1-2 Liedstrophen pro Gottesdienst)
  • Separater Ein- u. Ausgang

Angesichts dieser Maßnahmen, hat sich der Kirchenvorstand dazu durchgerungen, keine Gottesdienste zu feiern solange diese strengen Auflagen gelten. Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Entscheidung.

Es gibt eine Vielzahl digitaler Gottesdienstangebote in ZDF, ARD, BR und Deutschlandfunk, die so organisiert sind, dass jeden Sonntag ein evangelischer Gottesdienst oder eine Morgenfeier mitgefeiert werden kann.

Ab dem 20. März können Sie im Youtube-Kanal der Kirchengemeinde Neumarkt einen digitalen Gottesdienst oder eine Mittags- oder Abendandacht aus Ihrer Region feiern.

Ihre

Pfarrerin Margit Walterham

Hinweis: Die Haushaltspläne 2020 liegen im Pfarramtsbüro vom 20.05. bis 28.05.2020 zur Einsicht aus.

Aktuelles zum Coronavirus

Liebe Gemeindeglieder,

die momentane Ausnahmesituation durch das Corona-Virus hat auch Auswirkungen auf unsere Kirchengemeinde.

Bestattungen finden grundsätzlich statt. Die Beerdigung soll allerdings nur im engsten Familienkreis begangen werden. 

Das Pfarramt ist bis auf weiteres nur per E-Mail und telefonisch zu den Bürozeiten zu erreichen. Kontaktdaten und Bürozeiten 

Geburtstagsbesuche in den Gemeinden müssen sich leider auf briefliche oder telefonische Kontakte beschränken.

Seelsorge: Wenn Sie ein seelsorgerliches Gespräch benötigen, können Sie Frau Pfarrerin Margit Walterham unter der Telefonnummer 09185/242 erreichen.

Alle Veranstaltungen der Gruppen und Kreise inklusive Posaunen- u. Kirchenchor dürfen ab sofort bis zu einem noch zu klärenden Zeitpunkt nicht mehr stattfinden. Das Jugend- u. Gemeindehaus steht ab sofort für Veranstaltungen jeglicher Art nicht mehr zur Verfügung.

Ein Hinweis für die persönliche Andacht

Nutzen Sie die traditionellen Gebetszeiten, zu denen täglich um 12 Uhr und 18 Uhr die Kirchenglocken einladen. Sie finden für jede Tageszeit  Andachten in Ihrem Gesangbuch:

Morgenandachten unter den Nummern 719 und 727
Mittagsgebet unter den Nummern 720 und 728
Abendandachten unter den Nummern 721 und 729, 730

Im grünen Teil Ihres Gesangbuchs stehen viele Gebete und Texte zum Nachdenken und zur Vertiefung der eigenen Frömmigkeit.

Hier finden Sie Pressemitteilungen und weitere Informationen