Neuer Pfarrer Alexander Proksch

Alexander Proksch
Bildrechte: privat

Die Kirchengemeinde hat bald einen neuen Pfarrer. Alexander Proksch aus Erlangen wird ab 1. August die Pfarrstelle übernehmen.

Der neue Pfarrer ist 32 Jahre alt und stammt sogar gebürtig aus der Region. Aufgewachsen ist er im kleinen Ort Jettingsdorf bei Berching. Nach dem Abitur am Willibald-Gluck-Gymnasium und anschließendem Wehrdienst studierte er in Neuendettelsau, Leipzig und München evangelische Theologie und Philosophie.

Seinen Vorbereitungsdienst zum Pfarramt verbrachte er in Neuburg a. d. Donau. Die letzten Jahre war er in Erlangen tätig. Dort arbeitete er an der Universität Erlangen als Dozent für Praktische Theologie und schrieb an einer Doktorarbeit über die gottesdienstliche Kleidung evangelischer Geistlicher. Darüber hinaus war er in den Stadtgemeinden Erlangens für Gottesdienste und kirchliche Veranstaltungen zuständig.

Nun zieht es den Pfarrer wieder in die alte Heimat zurück, um näher bei seinen betagten Eltern zu sein. Er freut sich schon darauf, die Gemeinde mit ihren vielen Ortsteilen kennen zu lernen. Zudem kann er im Landl und der näheren Umgebung zukünftig wieder mehr seinem Hobby nachgehen: Dem Wandern.

 

Herr Proksch, herzlich Willkommen in unserer Kirchengemeinde.